Mindestlohngesetz

Sen­Vi­ta­ris hat sich im­mer schon dazu ver­pflich­tet, die recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen ein­zu­hal­ten und sei­ne Ver­mitt­lungs­leis­tun­gen le­gal an­zu­bie­ten. Das ha­ben wir zu­letzt durch un­se­re Mit­glied­schaft im Ar­beit­ge­ber­ver­band Pfle­ge e.V. noch­mals verdeutlicht.

Der Ver­band setzt sich für fai­re und trans­pa­ren­te Qua­li­täts­kri­te­ri­en in der Be­treu­ungs­dienst­leis­tungs­bran­che ein. Er re­gelt und über­wacht, dass sei­ne Mit­glie­der ge­set­zes­kon­form ar­bei­ten und die Qua­li­täts­stan­dards des Ver­ban­des ein­ge­hal­ten wer­den. Durch un­se­re Mit­glied­schaft ha­ben wir uns frei­wil­lig der Kon­trol­le des Ver­ban­des unterzogen.

 

“Häus­li­che Pfle­ge muss mensch­lich und be­zahl­bar aber auch le­gal bleiben!”

Dirk Mertens

Ge­schäfts­füh­rer SenVitaris

Das bedeutet hohe ethische Standards und die Selbstverpflichtung für vorbildliches Verhalten gegenüber unseren Kunden, Betreuungskräften und Wettbewerbern sowie Fairness, Transparenz und Qualität.

Sen­Vi­ta­ris wird dies auch in Zu­kunft er­mög­li­chen und Ih­nen mit Rat und Tat zur Sei­te ste­hen, Sie be­ra­ten und be­treu­en. Wäh­rend die Be­treu­ung durch deut­sche Pfle­ge­kräf­te mit bis zu 6.000 Euro/ Mo­nat für vie­le Fa­mi­li­en un­be­zahl­bar ist, bleibt die Pfle­ge durch ost­eu­ro­päi­sches Per­so­nal be­zahl­bar. Trotz Min­dest­lohn. Den­noch: die strik­te De­fi­ni­ti­on der Auf­ga­be und die De­fi­ni­ti­on der Ar­beits­zei­ten wer­den in Zu­kunft fes­ter Ver­trags­be­stand­teil sein, für Neu- und Bestandskunden.

Der Fo­kus un­se­res Pfle­ge­be­treu­ungs­mo­dells liegt wei­ter­hin dar­auf, Ih­nen als Kun­den die best­mög­li­che Pfle­ge und Ver­sor­gung zu ga­ran­tie­ren. Die Vor­aus­set­zung da­für ist qua­li­fi­zier­tes, mo­ti­vier­tes und zu­ver­läs­si­ges Be­treu­ungs­per­so­nal. Sen­Vi­ta­ris setzt sich auch wei­ter­hin für ge­rech­te Löh­ne und fai­re Ar­beits­be­din­gun­gen ein. Der Nut­zen: der Min­dest­lohn trägt zur Zu­frie­den­heit der zu be­treu­en­den Per­son und der Be­treu­ungs­kraft glei­cher­ma­ßen bei.

Jetzt kos­ten­freie und un­ver­bind­li­che Pfle­ge­be­ra­tung anfordern!